Korsika Bild 2.jpg

Frau zum Wohl:

  • Lea Helena Diem, 44J.

  • unterwegs zumfrauenwohl

  • Mutter

  • Organfürsprecherin

  • Ich bin betroffene Wegweiserin und Wegbegleiterin - und dadurch mittlerweile sowas wie eine erfahrene Expertin auf FrauenKörper-Heilpfaden

  • vom FrauenLeben wach geküsst

  • der Kreativität und Sinnlichkeit erlegen

  • gerne ohne Wenn und Aber, ganz natürlich und nackt

  • mein Körper ist meine Natur

  • mit beiden Füssen auf dem Weg durch meine Visionen

  • für den Frieden in mir, zwischen uns und den Generationen

  • für mehr Sinn, Vertrauen und weniger Zwang

  • für eine neue Welt!

Meine Erfahrungen -

meine Metamorphosen:

Aus einer verletzten, verletzenden und verwirrten Frau und Mutter - wurde eine Klare, Verständnisvolle und Herzliche in Beziehung.
In meiner Arbeit und dem Erleben von unterschiedlichsten Ausbildungen, Methoden, Therapien und Prozessen, den Menschen, Beziehungen, meinem Körper, meinen Sinnen, den Systemen und Organen, einem grossen Myom, chronisch-körperlichen Beschwerden, der Mutterschaft, 16 Jahre Ehe, jahrelangen Depressionen und der Scheidung, einer neuen wundervollen Partnerschaft, der Schulzeit und dem Erwachsenwerden unserer Tochter hab ich vieles entdeckt, erweckt, ausprobiert, verabschiedet, betrauert, beendet und gelernt. Meine Arbeit und das eigene Leben haben sich stehts ergänzt, durchmischt und beflügelt – dies ist bis heute so.

Ich hab mich für den Frieden entschieden - ich geh den Weg der Heilung!

Es gibt viel zu tun, die Erde/unser Körper/die Natur/wir sind bedroht.

Früher bin ich darüber verzweifelt - heute damit in meiner Kraft.

Auf dem weiblichen Friedenspfad brauch ich wache Ohren, ein offenes Herz, ein tiefer Atem, ein wohlwollender Blick, geerdete Füsse, sanfte Hände, eine eigene Stimme, ein entspannter Schoss, Zugang zum sozialen Nervensystem, eine vitale Leber, ein klarer Geist, gesunden Humor und kreative Gedanken!

Meine zweite Lebenshälfte steht unter dem Stern der wirklichen, effektiven und weiblichen Selbstfürsorge - das bin ich mir schuldig, ich gebe es zu. Es war für mich eine wahrliche Entdeckungsreise, was es bedeutet mich liebevoll, alltäglich und kontinuierlich um meinen FrauenKörper, meinen Geist, meine Seele - um mein ganzes weibliches Wesen zu kümmern. Es hat was mütterliches, was lustvolles, was nährendes, was klärendes, was erdendes, was erfüllendes...und es braucht Entscheidungen, Zeit und Raum!

TRE® Tension and Trauma Releasing Exercises, NSTI® , regelmässige Massagen, "Frauen goodfood"/weibliche Ernährungsweise und Ehrliches Mitteilen - all das was ich in meiner Arbeit anbiete wird selbst angewendet, kultiviert und genossen.

Es ist Zeit das weibliche Leben mit Selbstfürsorge zu fluten...