6.Etappe - Frauenspezifische Thematiken

Das GEWICHT hat Gewicht...



Die Reise auf meiner Buchentstehung geht weiter - ich werde dabei auf diverse frauenspezifische Thematiken eingehen wie z.B. das (Ideal-) Gewicht und Bodyshaming.

"Frauen goodfood" = weibliche Ernährungsweise + Körperweisheit = wirkliche Selbstwirksamkeit (Lea's mathematische Formel der neuen Zeit - jetzt ausprobieren! Denn Kopfrechnen alleine hat mich noch nie beglückt oder gesund gemacht - es ist die Mischung aus Body & Mind/ Körper, Geist und Seele, die neue Erfahrungen auf diese Erde bringt und nicht ständig das Alte wiederkaut!)

Hier gehören die Ernährungsweisheit von Anthony William/Medical Medium, Zykluswissen, das Wissen und der Erfahrungsschatz über unser Nervensystem von NSTI®/Neurosomatische Traumaintegration zusammen!

Bei "Frauen goodfood" gibt es z.B. keine schnellen Diäten - und trotzdem wird sich dein Gewicht regulieren. (Das ist hier nicht der richtige Ort für Yoyo und Pingpong...) Wenn sich Fettzellen in deinem Körper abbauen, braucht es ein gutes Energiemanagement, denn in den Fettzellen sind auch unsere Emotionen gespeichert. Für einen guten Umgang mit unseren Gefühlen brauchen wir ein kräftiges Nervensystem - das wichtige Wissen um unsere Selbstregulation. Damit unsere Nebennieren nicht noch weiter auslaugen/überfordert sind und ständig mit giftigem Adrenalin (Es gibt ganz viele unterschiedliche Adrenalin Zusammensetzungen - die für unregulierten Stress ist sehr ungesund und führt zu chronischen Beschwerden!) unsere Leber überschwemmen und unser gesamtes Körpewesen noch mehr belasten... Break the cycle!

Diese Zusammenhänge sind ganz wichtig für uns Frauen. Wir brauchen das tiefe Verständnis und die Annahme unseres weiblichen Körperwesens. Es geht um den Aufbau einer richtig guten und gesunden Beziehung mit unserer Natur. Dazu müssen wir die wahren Bedürfnisse unserer Organe kennen lernen und sie alltäglich richtig pflegen. Wir müssen die Sprache unserer Körperwahrnehmung verstehen lernen - und damit unsere Grenzen achten. Eine Ernährungsumstellung auf diese achtsame Weise führt automatisch in eine neue Lebensweise...

Es braucht wie in jeder guten und gesunden Beziehung: Verständnis, Mitgefühl, Bereitschaft, Verlässlichkeit, Zeit und Humor. Daraus entsteht Vertrauen und die Selbstwirksamkeit! Ahe, Aho und sowieso...


(pic: ich liebe dieses Bild - Netzfund, leider unbekannt)








16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen