_edited.jpg
Bild NSTI.png

Zugang zu den wichtigsten menschlichen Fähigkeiten dieser Zeit

NSTI® Touch - mit den Händen an der Lebensgeschichte

zumfrauenwohl Abo

 

6er Abo je ca. 1.5h/780.-

Präsenzfähigkeiten:
Erdung, Zentrierung und Grenzen/Klarheit

Neurosomatischen Zugang zu Selbstwert/Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit.

Stressmanagement:
Dein Stressmuster hat mit deiner Geburt zu tun! Auf achtsame und körperorientierte Weise gehen wir mit dieser Thematik und den Geburtsstrukturen in Kontakt.

Wir reisen zusammen zu den ganz frühen Entwicklungsstufen der Existenz- und Bedürfnisphase.

Pränatal, während der Geburt und danach postnatal werden bereits schon Muskeln ans Nervensystem angeschlossen. Diese Verbindungen haben Einfluss auf unser Leben, auf unsere psychologischen Fähigkeiten - sie sind die prägenden Muster für unser Stressverhalten und unseren Zugang zur eigenen Lebenskraft. In der sicheren Coregulation - dem NSTI Touch gehen wir mit diesen Muskeln achtsam in Kontakt - eine Neuorganisation wird eingeladen und willkommen geheissen.

Die Session findet auf der Massageliege statt und du bleibst dabei angezogen.

Dazu gebe ich dir wertvolle Körperübungen mit auf deinen Weg.


 

Grundlagen:

  • Berührung für die verschiedenen Entwicklungsstufen & Themen

  • Neuronale Begleit-Präsenz

  • Neurophysiologische und -anatomische Arbeit

  • Traumaspezifisch verbale Begleitung

  • Biodynamische und biomechanische Grundlagen der Craniosacral Therapie

Feedback 

"Es sind Hände, die «leer» sind. Hände, die so angenehm nichts geben und nichts nehmen wollen, aber Kontakt anbieten. Es sind Hände, die wissend sind und mit dem Herzen verbunden und Hände, die zuhören können. Gemeinsam lauschen wir den Prägungen, die sich in die Strukturen meines Körpers gewebt und im Zellgedächtnis abgelegt haben, und heben ins Bewusstsein, wie ich das Ankommen in der Welt erlebt habe. Das, was vor langer Zeit unbewusst geschehen ist, kann ich noch einmal im Hier und Jetzt und ganz bewusst erleben. Ich kann den körperlichen Empfindungen nachspüren, den emotionalen Inhalten und Ladungen, die damals entstanden sind und auch den Glaubenssätzen und mentalen Schemata, die sich im Verlauf des Lebens daraus entwickelt haben.

Indem ich dies überhaupt erkenne, spüre und wertfrei beobachte, entsteht Raum. Es entsteht neuer Spielraum, weil ich mit meinem Körpersystem in liebevolle Verhandlungen treten kann, wo ich vorher in unbewussten Automatismen gefangen war, weil ich jetzt Wahlmöglichkeiten habe, wo ich mich zuvor nur anpassen konnte und mich dort als kraftvoll und machtvoll erlebe, wo ich vorher ohnmächtig oder stumm war."

Svetlana Leiber
www.embodiment-institute.com