Frauen goodfood - sieht man doch! (1).pn

"Frauen goodfood" 

das Buch zumfrauenwohl

Die FrauenWeisheit mit dem Löffel gefressen...

Himmlisch Gesundes von Mutter Erde für unseren Frauenkörper.

Ein Vorgeschmack - le hors-d'œuvre - über den Inhalt:

Alle haben wir unsere Ernährungsgeschichte.

Meine - soweit ich weiss: "Als Baby habe ich irgendwann die Nahrung verweigert...und knapp vor der Ernährungssonde wieder begonnen zu essen. In meiner Herkunftsfamilie war die Küche das Mutterrevier und eine wirkliche Gaumenfreude. Es wurde experimentiert und lustvoll aufgetischt und gespeist. Da ich nicht so sehr in meinem Körper beheimatet war und auch mit Weiblichkeit und Schönheitsidealen nichts am Hut hatte, war das Gewicht oder sonstige Mädchen/Frauensorgen bei mir nie ein Thema. So mit 13 Jahren wollte ich dann kein Fleisch mehr essen und meine Mutter war sofort mit dabei - mein Vater naja...freiwillig ist anders. Mein Grund war das Tierleid und meine Einstellung damals: "Lieber geh ich selbst zu Grunde/vor die Hunde, als dass Tiere leiden müssen." 16 Jahre war ich für die damalige Zeit radikale Vegetarierin und...wurde immer kränker. (Meine Menstruation war seit jeher eine monatliche Tortur - dies hatte für mich aber damals keinen Zusammenhang mit der Ernährung). Mein Eisen im Blut schwand dahin und ich suchte verzweifelt und: PROBIERTE ALLES AUS! Die Lösung fand ich dann jahrelang in regelmässigen Eiseninfusionen, die mir über meine Depressionen und Schlafstörungen hinweg halfen. Auch ass ich wieder Fleisch - genüsslich. Dann kamen die chronischen Beschwerden in mein Leben - ein Myom war plötzlich da, in allen Gelenken Schmerzen. Alkohol, Nikotin, Koffein und alle anderen Drogen hatte ich schon vor 20 Jahren während der Schwangerschaft abgeschworen und so legte ich den Fokus nun ganz auf die Ernährung. Die führte mich kurz und intensiv zur Budwig Kost /Öl Eiweiss und anschliessend zur Ernährung nach Anthony William - diese durchzieht nun mein Leben und meine Arbeit - steckt mein Umfeld an.

Mittlerweilen ist mir klar um was es mir geht: um Gesundheit, um tiefes Wissen, um die Heilkräfte der Natur, um Achtsamkeit, um Sinn, um Resonanz, um Klarheit, um mehr Energie, um Selbstfürsorge, um Heilung von uns Menschen und der Erde, um die natürliche Ordnung, um das Verständnis unseres Frauenkörpers/unserer Natur, um ein neues Nervensystem. Dafür bin ich ja schliesslich hier unterwegs - zumfrauenwohl!"

Es wird eine Zusammenfassung der frauenspezifischen Ernährungsweisheiten nach Anthony William/Medical Medium, meinem persönlichen Kräuterheil- und Zykluswissen, vielen eigenen Rezepten und den Erfahrungen damit = Frauen goodfood! Du findest darin eine detaillierte Auflistung sämtlicher Frauenleiden und die dazu passenden Lebensmittel! Und du bekommst Ideen und Inspiration wie eine weibliche, zyklische und gesunde Ernährungsweise Schritt um Schritt möglich wird!

Ich freu mich auf die Zusammenarbeit mit meiner Tochter:

Illustrationen von Mia Tui Diem

In freudiglustvoller Vorbereitung!

Coming soon!

Meine Ernährung - meine Medizin - zumfrauenwohl