Die Essenz der Masseurin

Oma wie gehst du mit Schmerzen um?"
′′ Mit deinen Händen, meine Liebe. Wenn du es mit deinem Verstand machst, verhärtet sich der Schmerz noch mehr."
′′ Mit deinen Händen, Oma?"
′′ Ja, ja. Unsere Hände sind die Antennen unserer Seele. Wenn du sie bewegst, indem du mit ihnen nähst, kochst, malst, die Erde berührst oder sie in die Erde versinkst, senden sie Signale der Pflege an den tiefsten Teil von dir und deine Seele beruhigt sich.

′′ Sind Hände wirklich so wichtig?"

′′ Ja, mein Mädchen. Denke an Babys: Sie lernen dank ihrer Berührungen die Welt kennen. Wenn man sich die Hände älterer Menschen anschaut, erzählen sie mehr über ihr Leben als über alle anderen Körperteile. Alles, was per Hand gemacht wird, so heißt es, wird mit dem Herzen gemacht, weil es wirklich so ist: Hände und Herz sind miteinander verbunden. Masseurinnen wissen das: Wenn sie den Körper einer anderen Person mit ihren Händen berühren, schaffen sie eine tiefe Verbindung. Denke an Liebhaber: Wenn sich ihre Hände berühren, lieben sie sich auf die erhabenste Art und Weise."
′′ Meine Hände Oma... wie lange habe ich sie nicht mehr so benutzt!"
′′ Beweg sie, mein Mädchen, fang an, mit ihnen zu kreieren und alles in dir wird sich bewegen. Es wird das beste Meisterwerk. Und es wird nicht mehr weh tun. "

Text:  Elena Barnabé

Impressum     Datenschutz                                     mail@zumfrauenwohl.ch